Denkt mein ex noch an mich

Denkt mein ex noch an mich – Es gibt immer eine Möglichkeit es herauszufinden

Denkt mein ex noch an mich, diese Frage stellen sich viele Menschen und zugleich natürlich auch, wie man es am besten herausfinden kann. Es gibt natürlich viele Möglichkeiten für dich, wie man an eine solche Situation heran gehen kann und wie man genau heraus finden kann ob der Ex noch Gefühle für einen selbst hat. In den meisten Fällen ist es tatsächlich so, dass Gedanken und Gefühle nach wie vor präsent sind, auch wenn diese natürlich nur selten offen gezeigt werden. Denkt mein ex noch an mich, diese Frage kann man nur gezielt angehen. Dafür musst du auch mal etwas intensiver nachforschen. 4 Möglichkeiten, wie du dies am besten machen kannst, sollen dir hier einmal vorgestellt werden. MIt diesen Methoden kannst du recht einfach und vorallem zuverlässig herausfinden, ob der Ex sich noch zu dir hingezogen fühlt. Doch bedenke dabei immer, in der Ruhe liegt die Kraft. Das heißt, du solltest mit einer gewissen Vorsicht an die Situation heran gehen. Wie schon gesagt, in vielen Fällen ist es so, dass der Ex noch Gefühle hat, dass könnte somit auch bei dir der Fall sein. Diese willst du aber nicht verschrecken, daher ist eine gewisse Vorsicht immer angebracht, um zum Erfolg zu kommen.

Bekomme ich meine:n Ex zurück?Mit diesem GRATIS Test findest du es 100% heraus!

Tipp 1: Denkt mein ex noch an mich? Enge Freunde können Aufschluss geben

Denkt mein ex noch an mich? Wer könnte diese Frage besser klären können als die Freunde bzw. der gemeinsame Freundeskreis. Jeder Mensch hat immer jemanden, dem man sich gerne anvertraut, also dem besten Freund oder der besten Freundin. Das hast du sicherlich auch, genauso wie es dein Ex hat. Doch fragt man jetzt denjenigen gezielt “Denkt mein ex noch an mich?”, dann wird man wohl nur selten eine wirklich Antwort bekommen. Der Trick ist es, hier nicht direkt “Denkt mein ex noch an mich?” zu fragen, sondern vielmehr eine gewisse Diskussion aufzubauen. Dies kannst du sowohl selber machen als natürlich auch von anderen Freunden inszinieren lassen. Wenn du selber engen Kontakt zu den Freunden hast, denen dein Ex vertraut, dann hast du eine sehr gute Basis, wie du deine Frage beantworten kannst. Aber du musst hier langsam vorgehen, damit der Gegenüber nicht bemerkt, auf welches Thema du eigentlich hinaus willst. Die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” sollte also nicht direkt vorkommen, sondern ganz gezielt umschrieben werden. Du musst dich also bei der Diskussion Schritt für Schritt an diese Frage heranarbeiten, damit du auch wirklich zum Erfolg kommst. Wenn du dir das in der Form nicht zutraust, dann kannst du natürlich auch einen Freund als “Hilfestellung” nehmen. Natürlich darf dieser diese Frage auch nicht direkt stellen, aber beim ihm oder ihr könnte es sein, dass der Andere hier etwas offener über die Situation spricht. Du sollst bei solchen Dingen immer berücksichtigen, dass ein Freundeskreis hier natürlich auch keine Partei für irgendwen ergreifen will. Daher wird man mit den Aussagen immer vorsichtig umgehen. Besonders wenn es um Fragen geht wie “Hat er noch Gefühle für mich” oder “Denkt mein ex noch an mich?”. Diese Fragen sind auch für Freunde sehr sehr schwierig und viele wollen diese gar nicht direkt beantworten. Damit du aber trotzdem eine Antwort bekommst, ist es eben wichtig, hier hinten rum zu Fragen. Am besten geht dies, wenn du mit zahlreichen anderen Freunden zusammen bist und etwas ganz typisches machst. Beispielsweise irgendwo in einer Bar sitzen und gemeinsam etwas trinken oder zusammen im Park sitzen. Es gibt hier viele Situationen, die sich dafür anbieten, eine solche Diskussion anzufangen. Kino oder ähnliche Dinge solltest du aber vermeiden, denn hier kommt keine Diskussionsstimmung auf. Es sollte also immer etwas sein, wo man sich generell unterhalten würde. Eine Bar ist in vielen Situationen das Beste. Die Diskussion sollte dabei auch sehr locker geführt werden und du solltest vermeiden direkt nach dem Ex zu fragen. Solche direkten Fragen können dazu führen, dass sich der Gegenüber von dir entfernt und du viel schwerer an die gewollten Antworten kommst. Wenn jemand direkt nach dem Ex fragen sollte, dann ist es dein “Buddy” den du für diese Diskussionsrunde extra mitgenommen hast. Dieser hat mit der Geasmtsituation ja nur wenig zu tun und kann daher auch etwas direktere Fragen stellen. Dabei ist es wichtig, dass dieser diese Fragen nur stellt, wenn du nicht unmittelbar in der Nähe bist. Denn das hätte den gleichen Effekt, als wenn du die Frage selbst stellen würdest. Der Buddy kann also deine Frage “Denkt mein ex noch an mich” übernehmen und sie in einem ruhigen Moment dem Freund stellen. Die Situation, wann man eine solche Frage stellt ist also enorm wichtig, wenn man auch die entsprechende Antwort bekommen will. Manchmal ist es auch so, dass du bei einem solchen Treffen erst einmal keine Antwort bekommst, weil die Situation einfach nicht passend ist, um die entsprechende Frage zu stellen. Das sollte dich aber nicht verunsichern. Du musst auf die Gelegenheit warten. Die Geduld ist also ein ganz wichtiger Punkt bei dieser Strategie. Versuch nicht mit dem Kopf durch die Wand zu wollen, denn das führt oftmals dazu, dass du dir hier die Möglichkeiten, etwas zu erfahren verbaust. Noch ein ganz wichtiger Tipp, der dir an dieser Stelle ebenfalls mit auf den Weg gegeben werden soll. Wenn du jemanden als Hilfe für deine Frage “Denkt mein ex noch an mich?” nutzen willst, dann solltest du immer genau darauf achten, wer dies sein könnte. Damit ist gemeint, dass du nicht durch Zufall jemanden nehmen sollstest, der vielleicht ebenfalls Gefühle für dich hat. Wenn dies nämlich der Fall ist, so wird dieser sich dann auch wünschen, dass sich deine Beziehung nicht wieder entwickeln wird. Also sei hier besonders aufmerksam und schau dir genau an, wer für diese Situation in Frage kommen könnte und wer vielleicht nicht so gut geeignet ist. Nur dann klappt es auch mit der Beantwortung der Frage, die du dir am meisten stellst, nämlich “Denkt mein ex noch an mich?”. Wenn du diese Hinweise und Tipps beachtest, dann wirst du mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit deine Ziele erreichen und genau wissen, was dein Ex denkt und was er noch für Gefühle für dich hat.

Bekomme ich meine:n Ex zurück?Mit diesem GRATIS Test findest du es 100% heraus!

Tipp 2: Denkt mein ex noch an mich? Lass jemanden für dich Fragen

Es erinnert ein bisschen an den ersten Tipp, wenn es darum geht die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” zu klären. Aber das ist, wie du gleich sehen wirst, keineswegs so. Natürlich wurde im Tipp 1 auch die Möglichkeit aufgebracht, jemanden als Hilfe mit hinzuzuziehen. Doch das ist nicht das gleiche als wenn man jemanden ganz bewusst nach der Situation fragen lässt. Hier geht es nämlich genau darum, einen Menschen gezielt auf die Situation anzusetzen und diese dann in Form einer direkten oder auch indirekten Frage zu klären. Natürlich klingt das jetzt erst einmal richtig kompliziert für dich, aber das wird sich gleich ändern, wenn hier etwas genau auf diesen Punkt eingegangen wird. Nehmen wir hierzu doch einfach mal ein Beispiel, um die Sache zu verdeutlichen. Du hast sicherlich eine beste Freundin oder einen besten Freund. Dieser eignet sich nicht für diese Situation, sondern wäre vielmehr etwas für den ersten Tipp. Die Begründung hierzu ist ganz einfach. Dein Ex kennt diese Person in der Regel auch sehr gut und wird daher nicht auf solche Fragen eingehen. Besser ist es hier, wenn du entweder einen gemeinsamen Freund nimmst, der zu deinem sowie dem Freundeskreis deines Ex gehört oder du nimmst jemanden der etwas abseits der gesamten Situation steht. Beide Varianten sind hier möglich und erfüllen ihren Zweck. Was dich interessiert ist, Denkt mein ex noch an mich? Diese Frage solltest du also immer im Fokus haben. Jetzt ist es jedoch so, dass ein Außenstehender oder eine Dritte Person eine solche Frage nicht immer direkt stellen kann. Daher musst du der Person erst einmal ein paar Hinweise geben. Wie kommt die jeweilige Person beispielsweise gut an deinen Ex heran. Für welche Dinge interessiert er sich und wo hat er besondere Ansichten, die man wissen sollte? Du kennst deinen Ex deutlich besser als die andere Person, daher liegt es in deiner Pflicht hier genaue Informationen bereit zu stellen. Erst mit dieser Grundlage kann der Plan auch erfolgreich sein. Durchdenke also als erstes, was du so über deinen Ex weißt und was besonders wichtig sein könnte, um ihn aus der Reserve zu locken, wie man so schön sagt. Ein typisches Szenario könnte hier dann sein, dass die Dritte Person deinen Ex auf ein bestimmtes Thema anspricht, was ihn ganz besonders interessiert und was ihr vielleicht auch häufiger zusammen gemacht habt. Wenn dein Ex dann auf diese Situation anspringt kann man den Plan ausweiten. Der Fokus bleibt für dich natürlich immer auf der Frage “Denkt mein ex noch an mich?”. Für die Dritte Person steht aber eher eine Frage im Raum wie “Hast du das oft mit deiner Ex-Freundin gemacht?”. Insbesondere wenn es um Freizeitaktivitäten geht, bietet sich diese Frage besonders an und kann einen sehr guten Einblick in die Gefühlswelt deines Ex-Freundes geben. Die Person, die du also für diese Frage ansetzt, sollte genau über die Thematiken bescheid wissen, damit dieser auch gezielt solche Fragen stellen kann. Also merke erst einmal, als Grundlage gilt: Für dich steht die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” im Raum. Für die andere Person sind alle wichtigen Informationen rund um deinen Ex wichtig, damit dieser dann eine Antwort einholen kann ohne die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” von dir direkt stellen zu müssen. Du siehst also, wie wichtig es ist, hier eine gewisse Vorbereitung zu treffen. Nur dann kann dieser Plan auch wirklich zum Ziel führen und das genau so, wie du dir das vorgestellt hast. Jetzt kommt aber noch eine weitere Sache hinzu, die ebenso wichtig ist, wie die eben beschriebenen Grundlagen. Dein Ex ist natürlich nicht doof und weiß das du dir die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” stellst. Genauso tut er dies sicherlich auch. Daher sollte ein Treffen zwischen deinem Ex und der Dritten Person immer eher zufällig geschehen und nicht nach einer direkten Absprache. Denn wird ein Treffen vorher abgesprochen und man kommt dann zu einem solchen Thema, so könnte der Ex schnell verdacht schöpfen und erahnen, dass du ihn nur über eine andere Person aushorchen willst. Das soll natürlich nicht passieren. Dein Ex soll ganz normal und offen über die Situation sprechen. So kann die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” auch viel besser und vorallem viel genauer geklärt werden. Denn spricht er dann in vielen positiven Worten von dir, so kannst du dir sicher sein das die Antwort auf deine Frage “Denkt mein ex noch an mich?” ganz klar Ja lautet. Dieser Punkt ist also genauso wichtig, wie der erstgenannte. Doch wie machst du das jetzt am besten? Wie arrangierst du ein gezieltes Treffen, ohne das es auffällt oder das man hier Verdacht schöpfen könnte? Es gibt hierfür zwei recht einfache Möglichkeiten. Entweder du wartest auf die Situation, dass dein Ex an einen typischen Ort geht, wie beispielsweise am Wochenende in eine bestimmte Bar und die Dritte Person hier durch Zufall auch auftaucht oder du nutzt zusätzliche Informationen. Damit ist gemeint, dass du andere Personen, die deinem Ex recht nahe stehen, aber ihm nichts von deinen Fragen sagen würden und fragt diese, wo sich dein Ex in den nächsten Tagen aufhalten wird. Auch so kann dann natürlich ein “zufälliges” Treffen, was du perfekt eingefädelt hast, stattfinden. Wie aber bereits schon geschrieben, wenn du eine Antwort auf “Denkt mein ex noch an mich?” haben möchtest und jene ehrlich sein soll, dann darf dein Ex auf keinen Fall irgendwie an die Information kommen, dass du diese Dritte Person beauftragt hast, hier nachzufragen. Was du dir also in jedem Fall merken musst und auch einhalten solltest ist, geheimnisvoll zu sein. Das heißt, lass dir gegenüber anderen nichts anmerken und hab geduld bei der Planung. Die Planung ist der Schlüssel zur optimalen Umsetzung, daher solltest du hier auf keinen Fall Eile walten lassen. Jeder kleine Fehler bringt dich der Antwort auf die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” ein Stück weiter weg oder verhindert vielleicht sogar, dass du eine klare Antwort bekommst. Also pass genau auf, wie du an die Sache heran gehst.

Tipp 3: Denkt mein ex noch an mich? Analysiere selbst die Situation mit einfach Tricks

Die Situation ist klar, du willst wissen, denkt mein ex noch an mich oder ist die Situation längst vorbei? Dieser Punkt ist für dich das Ziel bzw. der Fokus auf den du deine Anstrengungen legst bzw. legen solltest. Jetzt ist es natürlich so, dass du nicht zu irgend einem seiner Freunde gehen kannst und fragst: “Denkt mein ex noch an mich?”. Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, wirst du hier nur sehr selten eine ehrliche Antwort bekommen. Zum einen wollen dir die Personen das vielleicht gar nicht sagen. Zum anderen wollen sie sich aber auch oftmals nicht in die Situation einmischen, daher wird man mit dieser Frage “Denkt mein ex noch an mich?” auf direkte Weise natürlich keinen Erfolg haben. Aber die Freunde können ein Schlüssel sein, wie man wichtige Informationen erhält und diese dann in Kombination mit anderen Informationen analysieren kann. Das klingt nach sehr viel Arbeit und auch nach sehr viel Aufwand, aber du musst zugleich auch zugeben, um die Frage, denkt mein ex noch an mich zu klären, ist es das doch sicherlich auch wert oder? Also heißt es hier, wie man doch so gern sagt, ran an den Speck. Wenn du jetzt denkst, dass jede Information irgendwo wichtig sein könnte, um die Frage, denkt mein ex noch an mich, klären zu können, dann hast du damit absolut recht. Der Trick ist hier nämlich in erster Linie, dass man alle Informationen sammelt und diese dann zusammenführt. Klar kann es da auch mal vorkommen, dass man später feststellt, dass die ein oder andere Information nicht viel bringt, aber du solltest immer bedenken, dass man dies vorher nicht wissen kann. Also ist erst einmal alles, was du in Erfahrung bringen kannst als wichtig zu erachten. Das ist die notwendige Herangehensweise, um möglichst schnell eine klare Antwort finden zu können. Der Fokus bleibt natürlich auf der Frage, denkt mein Ex noch an mich, nach wie vor bestehen. Doch wie gehst du jetzt am besten, bei dieser doch sehr komplexen Variante vor? Als erstes machst du dir hierzu eine Liste mit verschiedenen Faktoren. Natürlich insbesondere jene Faktoren, die deinen Ex oder eure gemeinsame Beziehung betreffen. Interessiert sich dein Ex beispielsweise noch für Dinge oder Hobbys, die er durch dich kennengelernt hat oder die dieser mit dir in Verbindung bringt? Besucht er oft noch die Orte, wo ihr sonst zu zweit wart? Solche Fragen bzw. die Antworten auf solche Fragen sind enorm wichtig und können schon erste klare Erkenntnisse über die Gesamtsituation bringen. Ein Mensch, der häufig Orte aufsucht, an denen er sich an eine andere Person erinnern wird, der wird auch automatisch an diese Person denken. Doch überschätze nicht gleich den Wert dieser Antwort, denn das beantwortet nicht deine eigentliche Frage. Denkt mein ex noch an mich ist eine komplizierte Frage, denn es geht nicht darum ob er direkt an dich denkt, wie dies an einem solchen Ort der Fall wäre, sondern ob er auch diese gewissen Gefühle noch in sich trägt. Daher musst du hier ganz klar unterscheiden. Wie gesagt, es ist wichtig sehr viele Informationen zusammen zu tragen, um eine eindeutige Antwort zu finden. Also erst einmal weiter im Text. Du hast dir die wichtigen Fragen und Faktoren notiert, die Aufschluss auf deine fokusierte Frage geben können. Gut, dass wäre der erste Schritt. Jetzt musst du die Fragen beantworten oder auch beantworten lassen. Deinen Ex gezielt danach fragen, ist natürlich nicht möglich und würde irgendwo auch gar keinen Sinn ergeben, denn du willst ja ehrliche Antworten haben. Also musst du im näheren Umfeld nach den Antworten suchen. Die besten Freunde deines Ex bieten sich oftmals nicht so sehr an, da sie deinen Ex in erster Linie schützen wollen und somit nur bedingt Informationen preisgeben. Hier wirst du also nur sehr selten klare Meinungen oder Antworten bekommen. Der grobere Freundeskreis ist hier schon ein deutlich besseres Ziel. Freunde unterhalten sich miteinander, auch mal über Themen, die sie selbst gar nicht betreffen. Somit kommen hier auch Informationen in einer Diskussion vor, die für dich relevant sein könnten. Damit du dir jedoch nicht alles merken musst, solltest du immer eine direkte Kombination herstellen. Das heißt, du bist beispielsweise mit den anderen Freunden unterwegs und es kommen ein paar Informationen auf, die auch deinen Ex-Freund betreffen. In diesem Moment stell dir einfach folgende Frage: Ist diese Information für die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” relevant, ja oder nein. Ist sie es, dann kannst du sie als Quelle nutzen, um deiner Antwort auf die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” einen Schritt näher zu kommen. Ist sie es nicht, so kannst du diese Information wieder verwerfen. Versuch also immer möglichst früh eine Verbindung herzustellen, damit du interessante Informationen von weniger interessanten Informationen unterscheiden kannst. Du wirst sehen, dass du durch diese herangehensweise deutlich schneller eine Antwort auf die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” finden wirst. Denn überflüssige Informationen verhindern nur, dass du dir ein genaues Bild von der Situation machen kannst. Das solltest du also in jedem Fall versuchen zu vermeiden. Darüber hinaus ist es auch wichtig, die jeweiligen Freunde nicht direkt auf eine bestimmte Thematik anzusprechen. Ideal ist es hier, wenn du gar nicht am Thema teilnehmen musst, weil die Leute dann oftmals offener Reden und dich gar nicht so richtig wahrnehmen. Du bist also genau genommen ein stiller Zuhörer, der für die anderen Personen einfach nur da ist. Diese Situation ist das beste, was dir in einem solchen Fall passieren kann. Solltest du aber doch auf die Situationen direkt eingehen müssen, beispielsweise weil du danach gefragt wirst, dann versuch locker zu bleiben und keine klaren Informationen preiszugeben. Wenn jemand merkt, dass du dich ausschließlich für die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” interessierst, dann werden die Informationen, die sonst offen besprochen werden würden, ganz schnell abnehmen. Das wichtigste ist also das du die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” immer für dich behältst und auch niemandem einen Anhaltspunkt gibst, dass die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” für dich relevant oder gar wichtig ist. Um deine Ziele zu erreichen, musst du also vermeiden, dass die anderen deine Ziele kennen, sonst wird es sehr schwierig.

Tipp 4: Denkt mein ex noch an mich? Nutze die Möglichkeiten der Anonymität

Manche würden die Möglichkeit der Anonymität als Option zur Klärung der Frage “Denkt mein ex noch an mich?” als zweifelhaft ansehen. Aber seien wir hier doch einmal ganz ehrlich. Wenn eine Situation schwierig ist, dann muss man manchmal auch auf Möglichkeiten zurückgreifen, die etwas ungewöhnlich sind. Schließlich geht es nicht darum, wie man ein bestimmtes Ziel erreicht, sondern sehr oft nur darum, dass man es erreicht. Wenn die Anonymität, wie sie beispielsweise im Internet herrscht, hierzu beitragen kann, dass du eine Antwort auf Fragen wie “Denkt mein ex noch an mich?” finden kannst, dann ist das doch eine Alternative, die man durchaus in Betracht ziehen kann. Um Fragen wie “Denkt mein ex noch an mich?” klären zu können, nutzt man die Anonymität ja nicht um jemandem zu Schaden, sondern einfach nur, um sich selbst die Fragen beantworten zu können. Daher ist die Kritik, die oftmals zu einer solchen Möglichkeit in Umlauf gebracht wird, nicht gerechtfertigt. Für dich stellst sich natürlich die Frage, wie man diese Alternative am besten nutzen kann, um sich dadurch einen echten Vorteil zu verschaffen. Nun, dass wichtigste ist, dass du die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” erst einmal vergisst. Die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” wird nämlich dazu führen, dass der Gegenüber sehr schnell feststellen kann, um wen es sich bei der “anonymen” Person handelt. Daher vergiss sie für das erste. Wenn du wissen willst, wie dein Ex tickt, ob er noch Gefühle für dich hat oder oftmals an dich denkt, musst du jemand anderes sein. Jemand, den dein Ex absolut nicht kennt. Das heißt, alle Gewohnheiten solltest du bei der Kommunikation ablegen. Das gilt auch für typische Schreibweisen, an denen man dich erkennt. Das bedarf etwas Übung, dass muss dir klar sein. Denn die eigenen Gewohnheiten kann man nicht einfach mal so ablegen. Das heißt also Training, Training und nochmals Training. Diese Variante ist recht riskant, denn fliegst du auf, dann wird es eher zu deinem Nachteil ausgelegt und die Antwort auf deine Frage “Denkt mein ex noch an mich?” wird in sehr weite Ferne rücken. Zu empfehlen ist es, wenn du erst einmal so ein bisschen probierst. Am besten mit einer sehr guten Freundin oder einem sehr guten Freund. Jene kennen nämlich deine Gewohnheiten genauso gut, wie dein Ex und können dir genau sagen, was auffällig ist und wo man sofort erkennt, dass die Person du bist. Also probier erst einmal ein bisschen aus, bevor du dich wirklich an die Situation heran wagst. Wenn du bereit für die Situation bist, dann geh langsam Schritt für Schritt vor. Damit ist gemeint, nähere dich der Situation gezielt an. Oftmals macht es hier Sinn erst einmal Kontakt zu Freunden deines Ex-Freundes zu suchen. Das kannst du auf verschiedene Wege machen. Entweder du nutzt Chats, bei denen du weißt, dass diese Personen dort auch aktiv sind oder du nutzt die Sozialen Netzwerke. Schreib aber nicht die Personen gezielt an, sondern lass es wie einen Zufall aussehen. Dir muss klar sein, sobald ein Verdacht aufkommt, dass es sich bei der Person um dich handelt, ist die ganze Sache in Gefahr. Versuch also mit größtmöglicher Vorsicht vorzugehen. Wenn du die Sozialen Netzwerke nutzt, dann versuch am besten über Gruppen oder Kommentare an die jeweiligen Personen heranzukommen. Wenn man die gleichen Interessen, wie die andere Person hat, kommt man auch schneller ins Gespräch. Von der Position aus kannst du dann nach und nach auch auf andere Freunde dieser Person überschwenken. Wichtig dabei ist, und das sei hier nochmals betont, vergiss die Frage “Denkt mein ex noch an mich?”. Zumindest für die Situation, in der du jemand anderes bist. Natürlich willst du ja eine Antwort auf die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” aber wenn du jemand anders bist, würde denjenigen ja diese Frage nicht interessieren. Führe dir das immer wieder vor Augen, damit dir nicht irgendwo ein dummer Fehler passiert, den du dann nicht mehr ausgleichen kannst. Diese Variante ist, wie du sicherlich unschwer erkennen kannst, recht schwierig und teilweise auch sehr komplex und anstrengend. Dennoch bietet sie eine optimale Alternative, um deine wichtigste Frage, also “Denkt mein ex noch an mich?” klären zu können. Die Anonymität spielt hierbei eine ganz wichtige Rolle. Denn viele Menschen diskutieren viel offener mit Personen die sie nicht kennen. Das liegt nicht daran, weil sie gerne etwas von sich Preis geben, sondern vielmehr daran, dass sie mit diesen Personen frei reden können, ohne das sich hier ein direkter Einfluss auf ihr weiteres Leben ergibt. Man holt sich also im Endeffekt Informationen ein, die man dann selbst nutzen kann, ohne das es irgendwelche Vorurteile oder dergleichen gibt. Das ist ein ganz wichtiger Faktor und ermöglicht es, dass man diese Variante überhaupt nutzen kann. Darum ist es auch so wichtig, dass du die Frage “Denkt mein ex noch an mich?” unbedingt vergisst. Fällt es auf, dass du gar nicht so eine anonyme Person bist, wo es vorab den Anschein hatte, dann waren alle Mühen umsonst. Hier ist also wirklich Fingerspitzengefühl gefragt. Genauso zählt hier, wie das auch schon oben angemerkt wurde, die Übung. Übung macht ja bekanntlich den Meister, wie es in der Gesellschaft so schön heißt. In diesem Falle ist es nicht wichtig, dass du ein Meister in der Situation wirst, sondern das du die Wichtigkeit der Anonymität erkennst und auch danach handelst. Sonst wirst du hier keinen Erfolg haben und vielleicht sogar eher einen Nachteil für dich erzeugen. Als kleiner Tipp hier noch am Rande, zu dieser Situation. Wenn du dich der Situation annäherst, dann werde immer vorsichtiger und durchdenke genau, was du wann und wo schreibst. Dann wirst du auch eine Antwort auf deine Frage “Denkt mein ex noch an mich?” ganz sicher bekommen.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Bekomme ich meine:n Ex zurück?Mit diesem GRATIS Test findest du es 100% heraus!

2019-09-24T17:44:48+00:00

​ Kostenloser Ex zurück Test + ​Hilfe   So stehen deine Chancen wirklich!

angle-double-right
angle-double-left