Kontaktsperre beenden

Bekomme ich meine:n Ex zurück?Mit diesem GRATIS Test findest du es 100% heraus!

Kontaktsperre beenden – 4 Tipps, wie es klappt

Du möchtest die vereinbarte Kontaktsperre zwischen Dir und Deinem Ex-Partner aufheben? Du fragst Dich, wie Du dabei am besten vorgehst? Welche Möglichkeit ist optimal, um eine Kontaktsperre wieder zu beenden? Du hast Angst, dass Du dabei vielleicht Fehler machen könntest? Da dies ein sehr wichtiges Thema ist, befasst sich dieses Video mit dem Thema Kontaktsperre aufheben. In letzter Zeit haben wir uns deshalb sehr viel mit diesem Thema beschäftigt. In diesem Video geben wir all unsere Erkenntnisse an Dich weiter. Viele Menschen vor Dir waren schon in der gleichen Situation. Und viele von ihnen wären sehr froh gewesen, wenn es dieses Video mit den 4 Tipps damals schon gegeben hätte. Du erfährst in dem Video, was Du bei der Umsetzung der 4 Tipps beachten musst und welche Methoden Dir zur Verfügung stehen, um die Kontaktsperre zu beenden. Weiterhin bekommst Du im Video 4 bewährte Tipps und Du weißt, wenn Du Dir das Video bis zum Ende angeschaut hast, was Du tun musst, wenn Dein Expartner oder Deine Expartnerin nicht reagiert. Keine Angst, eine Kontaktsperre aufzuheben, ist nicht so schwierig, wie Du jetzt vielleicht glaubst. Lehne Dich entspannt zurück und lass Dich jetzt informieren.

Kontaktsperre beenden – 4 Tipps, wie es klappt

Tipp 1: Du musst Dir sicher sein, dass Du die Kontaktsperre beenden willst

Vielleicht bis Du jetzt überrascht. Du bist schließlich fest entschlossen, die Kontaktsperre zu beenden. Nur wenn Du tatsächlich zu 100 Prozent sicher bist, solltest Du die Entscheidung in die Tat umsetzen. Du musst Dir darüber klar sein, dass es kein Zurück gibt, wenn Du nicht unglaubwürdig werden willst. Das Aufheben einer Kontaktsperre ist eine endgültige Entscheidung. Sie muss deshalb absolut definitiv sein.

Es ist wichtig, dass Du zu der Entscheidung, die Du getroffen hast, stehst. Du darfst auf keinen Fall aus einem Moment oder einer Laune heraus diese wichtige Entscheidung treffen. Deshalb horche in Dich hinein und überdenke Deine Entscheidung noch einmal genau. Frage Dich, ob Deine Entscheidung für Dich richtig ist. Die richtige Entscheidung für die Situation, in der Du gerade bist und für Deine Person. Diese Überlegungen sind enorm wichtig! Um herauszufinden, warum Du entschieden hast, die Kontaktsperre jetzt aufzuheben, kann Dir helfen, wenn Du Dir folgende Fragen ehrlich beantwortest:

Willst Du die Kontaktsperre beenden, weil Du Angst hast, dass Du nicht durchhältst? Falls Angst der Grund für Deine Entscheidung ist, muss Dir davon abgeraten werden, die Kontaktsperre aufzuheben. Es fällt Dir jetzt schon schwer, die vereinbarte Kontaktsperre durchzuhalten? Willst Du Deinen ehemaligen Partner beziehungsweise Deine Partnerin überhaupt noch zurückgewinnen? Glaubst Du, dass sich Deine Chancen erhöhen, Deinen ehemaligen Partner zurückzugewinnen, wenn Du jetzt die Kontaktsperre aufhebst?

Tipp 2: Drei Möglichkeiten, eine Kontaktsperre zu beenden

Insgesamt gibt es drei Möglichkeiten, mit denen Du eine Kontaktsperre beenden kannst. Du solltest Dich für diejenige Möglichkeit entscheiden, mit welcher Du Dich am besten fühlst. Vertraue auf Dein Bauchgefühl. Eine Kontaktsperre beenden kannst Du, indem Du Deinem/Deiner Ex eine Nachricht schreibst, ein Telefonat führst oder einen Brief schreibst.

Das Auflösen einer Kontaktsperre mittels einer persönlichen Nachricht ist sinnvoll, da Du die Kontrolle über die Situation. Diese Variante bietet Dir zudem den Vorteil, dass Du in aller Ruhe überlegen kannst, wie Du die Nachricht formulierst. Du kannst zudem entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Du die Nachricht verschickst und über welchen Kanal. Per Facebook oder doch besser per Handy? Facebook ist weniger empfehlenswert. Eine direkt aufs Handy verschickte Nachricht, dass Du die Kontaktsperre beenden willst, ist privater und persönlicher.

So könnte Deine Nachricht formuliert sein:

Hallo, kürzlich wurde ich auf Dich angesprochen und ich habe mich gefragt, ob es Dir gut geht und was Du machst. Da inzwischen einige Zeit vergangen ist, möchte ich die Kontaktsperre beenden. Ich hoffe, Dir geht es gut und Du lässt bald etwas von Dir hören.

Dein/Deine ….

Wie Du siehst, musst Du nicht viele Worte machen, wenn Du eine Kontaktsperre beenden willst. Du musst nicht gleich nach dem Motto „Alles oder Nichts“ alles auf eine Karte setzen. Denn das Beenden einer Kontaktsperre ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr oder weniger als ein Test.

Die zweite Möglichkeit ist, dass Du Deinen ehemaligen Partner anrufst und ihm persönlich mitteilst, dass Du die vereinbarte Kontaktsperre beenden willst. Diese Methode ist Dir besonders zu empfehlen, wenn Du gut reden kannst. Wichtig ist, dass Du Dich nicht aus der Ruhe bringen lässt oder die Fassung verlierst, wenn Dein ehemaliger Partner anders regagiert, als Du gehofft hast. Vorteilhaft an einem Anruf ist, dass Du spontan auf Äußerungen Deines Gesprächspartners reagieren kannst. Zwingende Voraussetzung für ein Telefonat ist etwas Mut. Wenn Du Dich der Situation gewachsen fühlst, solltest Du nicht zögern, Dein Telefon in die Hand zu nehmen und anzurufen.

Ein großer Vorteil dieser Möglichkeit ist, dass Du eine direkte Rückmeldung von Deinem Ex bekommst. Durch einen Anruf bekommst Du Aufschlüsse über die Einstellung und Gefühle Deines Ex-Partners/Partnerin. Dies ist beim Versenden einer Nachricht nicht der Fall. Dann kann es passieren, dass Du vergeblich auf eine Antwort wartest. Bei einem Anruf musst Du allerdings darauf gefasst sein, dass Du spontan auf Unvorhersehbares reagieren musst.

Die dritte Möglichkeit ist, dass Du Deinem/Deiner Ex einen Brief schreibst und darüber in Kenntnis setzt, dass Du die Kontaktsperre beenden willst. Diese Möglichkeit ist allerdings sehr risikoreich. In einer Ära der elektronischen Kommunikation ist ein Brief etwas Besonderes. Erfahrungsgemäß fassen sich Menschen, die einen Brief schreiben nicht kurz. Anders als bei einer Nachricht, die Du per Telefon verschickst, beschränkst Du Dich nicht auf zwei oder maximal drei Sätze. Dadurch wirkt ein Brief auf den Empfänger viel verbindlicher.

Wenn Du einem Brief schreibst, um mitzuteilen, dass Du die vereinbarte Kontaktsperre beenden willst, hat dieses auch einen gewissen romantischen Aspekt. Es besteht das Risiko, dass sich der Empfänger unter Druck gesetzt fühlt. Zudem ist der Empfänger nicht verpflichtet, Dir zu antworten. Es kann durchaus sein, dass Du leider vergeblich auf eine Antwort wartest.

Tipp 3: Kontaktsperre beenden – diese Fehler darfst Du nicht machen

Wie bereits anfangs erwähnt, darfst Du die Kontaktsperre nicht aus Angst, es nicht zu schaffen, aufheben. Angst ist immer ein schlechter Ratgeber. Aus Angst tust Du unter Umständen Dinge, für die der richtige Zeitpunkt noch nicht gekommen ist. Angst treibt Dich vielleicht dazu, Dinge zu tun, die Du normalerweise nicht tun würdest. Dashalb darfst Du auf keinen Fall aus Angst eine Kontaktsperre beenden.

Wenn Du entschlossen bist, dass Du die bestehende Kontaktsperre beenden willst, muss Deine Entscheidung endgültig sein. Damit Dein/Deine Ex merkt, dass Du weißt, was Du willst, musst Du überzeugend auftreten. Dein ehemaliger Partner muss zweifelsfrei merken, dass Du ihn wirklich zurückhaben willst. Wenn Du eine Kontaktsperre beenden willst, darfst Du Dich danach nicht wieder umentscheiden. Falls Du Dir selbst nicht darüber im Klaren bist, wie soll sich Dein ehemaliger Partner dann sicher sein?

Wenn Du eine Kontaktsperre beenden willst, solltest Du Dich mit Freunden beraten, die Dich sehr gut kennen. Ein Feedback eines Unbeteiligten liefert nicht selten wertvolle Anregungen und Inspirationen. Außenstehende sehen häufig vieles klarer als Du als betroffene Person. Und genau diese rationale Sichtweise ist enorm wichtig. Vielleicht mussten einige Deiner Freunde bereits selbst einmal eine Kontaktsperre beenden. Von ihren Erfahrungen kannst Du profitieren. Du solltest deshalb nicht zögern, Deine engsten Freunde einzuweihen, falls Du eine Kontaktsperre beenden willst. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Du Dein Vorhaben für alle Welt öffentlich bei Facebook oder in anderen Social Media Netzwerken ankündigen musst.

Wenn Du eine Kontaktsperre beenden willst, darfst Du weder zu emotional oder weinerlich auf Deinen ehemaligen Gefährten/Deine Gefährtin zugehen. Dadurch fühlt sich Dein Ex in die Enge gedrängt und Du kannst ihn damit für immer vertreiben. In diesem Fall ist der Ex-Partner bereits auf und davon, bevor es einen Neuanfang in Eurer Beziehung gibt.

Nachdem Du die Kontaktsperre aufgehoben hast, musst Du zu Deiner Entscheidung stehen. Setze Dich auf keinen Fall selbst unter Druck und/oder stresse Dich. Niemand erwartet, dass Du Dein Vorhaben in zwei Stunden in die Tat umsetzt. Wenn Du eine Kontaktsperre wieder beenden willst, lass die Dinge einfach auf Dich zu kommen. Du musst den Dingen ihren Lauf lassen. Glück ist nicht erzwingbar: Zu einer glücklichen Paarbeziehung gehören nun einmal immer zwei Personen.

Wenn Du eine Kontaktsperre beenden willst, kann es nicht schaden, wenn Du Dich im Vorfeld mit dem „Worst Case Scario“, also dem schlimmsten, was passieren könnte, beschäftigst. Was könnte dies in dieser Situation sein? Dass sie oder er an Dir keinerlei Interesse mehr hat oder bereits einen neuen Partner/eine neue Partnerin hat. Damit musst Du rechnen, damit Du Dir in diesem Fall eine Enttäuschung ersparst.

Tipp 4: Treffen nach Aufheben der Kontaktsperre

Wenn Ihr Euch in den Tagen nach Aufhebung der Kontaktsperre kurze Nachrichten schreibt, achte auf einen fröhlichen, lockeren Ton. Werde weder drängend und/oder zu emotional. Gib ihm/ihr Zeit und Gelegenheit, Entscheidungen gemeinsam mit Dir zu treffen. Er/sie dürfen sich unter keinen Umständen von Dir zu etwas gedrängt fühlen.

Macht in Euren Nachrichten ruhig Witze und schäkert, wenn Ihr Euch wieder nähergekommen seid, miteinander. Wenn Du das untrügliche Gefühl hast, dass jetzt der richtige Moment gekommen ist, kannst Du ein Treffen vereinbaren. Erst bei diesem Treffen ist Flirten erlaubt. Streitthemen aus der Vergangenheit musst Du unbedingt vermeiden.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
2018-10-26T10:39:26+00:00

​ Kostenloser Ex zurück Test + ​Hilfe   So stehen deine Chancen wirklich!

angle-double-right
angle-double-left