Strategie nach Kontaktsperre

Eine Strategie nach Kontaktsperre ? Ja, ohne einer genauer Strategie wird es definitiv nichts!

Das Ende einer Beziehung zwischen zwei Menschen ist oft schmerzhaft. In vielen Fällen mangelt es nicht an gegenseitigem Respekt oder Liebe, die das Scheitern einer Beziehung verursacht haben. Nach einiger Zeit wird einem klar, wie besonders der ehemalige Partner war. Man erinnert sich an die gemeinsamen Erlebnisse und Erfahrungen und hinterfragt die Entscheidung, die Beziehung beendet zu haben. Es ist in der Tat keine schlechte Idee wieder mit dem Ex-Freund oder der Ex-Freundin zusammen zu kommen. Man kennt sich bereits gegenseitig sehr gut und hat Gefühle für die andere Person, die nicht einfach verschwinden. Oft braucht man eine gewisse Zeit, um sich darüber klar zu werden, an sich selber zu arbeiten und reifer zu werden. Man war vorher unter Umständen noch nicht bereit für diese Art von Bindung, obwohl es von Anfang an die richtige Person war.
Du bist in einer ähnlichen Situation und bereust nun die Trennung von deinem Freund oder deiner Freundin? Dir wird klar, wie sehr du an der Person hängst, was für eine schöne Zeit ihr miteinander verbracht habt und du stellst dir nun die Frage, wie du deinen Ex-Partner wieder zurückerobern kannst? Es gibt vier wichtige Strategien nach Kontaktsperre, die beachtet werden sollten, damit du und dein/e Ex wieder zusammen finden.

Tipp 1) Strategie nach Kontaktsperre kurz nach der Trennung

Nach der Trennung ist es zunächst wichtig, dass du den Kontakt zu deinem Ex-Partner für mehrere Wochen oder sogar einen Monat abbrichst. Du gehst einer Strategie der Kontaktsperre nach. Ihr benötigt beide einen gewissen Abstand voneinander. Es ist wichtig, dass du nach der Trennung keine Freundschaft mit dem Ex-Partner eingehst. Diese Entscheidung scheint zunächst richtig zu sein, um die Person, die du sehr schätzt, nicht zu verlieren, hat aber den gegenteiligen Effekt. Du missachtest die Strategie der Kontaktsperre und schaust deinem oder deiner Ex unbewusst dabei zu wie er/sie sich an die neue Situation gewöhnt. Du gibst ihm oder ihr so keine Chance, dich zu vermissen. Du machst die Trennung nur noch schmerzhafter, als sie sowieso schon ist. Ein wichtiger Punkt der Strategie der Kontaktsperre ist nicht um Aufmerksamkeit zu betteln und deinem Ex-Partner hinterher zu laufen. Du zeigst so deine Abhängigkeit, du wirkst schwach und verzweifelt. Im Endeffekt sorgst dafür, dass er oder sie sich jeden Tag weniger zu dir hingezogen fühlt. Während du die Strategie der Kontaktsperre durchführst, geht dein Ex-Partner in den meisten Fällen davon aus, dass du den Kontakt schnell wieder suchst und zurückkommst. Wenn das Gegenteil eintritt, sorgst du für Verwirrung und Unsicherheit. Zusätzlich vermittelst du eine klare Botschaft: Du brauchst deine/n Ex nicht, du bist stark und hast dein Leben im Griff. Die emotionale Unabhängigkeit ist also eine wichtige Eigenschaft, die sich während der Strategie nach Kontaktsperre entwickelt. Auch wenn du dich nicht so fühlst, vermittelst du zumindest den Eindruck und löst bei deinem Ex-Partner das Verlangen aus, dich zu kontaktieren. Er oder sie denkt automatisch an dich.

Ex zurück Brief
Hier kommst du direkt zum kostenlosen Ex zurück Seminar!

Tipp 2) Strategie nach Kontaktsperre mit Hilfe einer Nachricht

Nachdem einige Zeit vergangen ist kannst du eine Strategie nach Kontaktsperre anwenden, und deinem Ex-Partner eine Nachricht schreiben, um zu signalisieren, dass du nicht absolut desinteressiert bist. Dabei ist es wichtig, dass du den Eindruck vermittelst, über die Person hinweg zu sein, aber trotzdem noch an sie denkst. Du könntest etwas erwähnen, das dich an deine/n Ex erinnert. Etwas, das ihr beide mochtet oder zusammen gemacht habt. Es ist wichtig, dass du immer eine Absicht oder ein Ziel verfolgst während du der Strategie nach der Kontaktsperre nachgehst. Du willst deinen ehemaligen Partner damit emotional berühren, aber dennoch eine gewisse Distanz bewahren. Du solltest auf keinen Fall zu viele, unnötige Nachrichten verschicken, die eine abschreckende Funktion haben oder davon abhalten überhaupt zu antworten. Es wirkt dann als würdest du krampfhaft versuchen, die andere Person zurück zu gewinnen. Eine gemeinsame Erinnerung oder Erfahrung bewirkt jedoch auch bei der anderen Person ein Gefühl der Sehnsucht und es entsteht dennoch nicht sofort der Eindruck, dass du über einen erneuten Versuch der Beziehung nachdenkst.
Nachdem wieder einige Zeit vergangen ist, kannst du den nächsten Schritt der Strategie nach Kontaktsperre gehen und deinen Ex-Partner anrufen. Wähle bewusst eine ungünstige Zeit aus, sodass die andere Person gezwungen ist, dich anzurufen. Hinterlasse eine kurze, prägnante Nachricht auf der Mailbox und verfolge wie immer ein Ziel oder eine Absicht in deiner Strategie nach der Kontaktsperre. Erwähne etwas, das dich an die andere Person erinnert hat oder weshalb du gerade an die Person denken musstest. Der Fokus liegt bei den Erinnerungen an die guten Zeiten. Verkompliziere das Gespräch nicht, denn dann hinterlässt du wieder einen unvorbereiteten, unabhängigen oder sogar verzweifelten Eindruck. Auch wenn dein/e Ex an das Telefon geht, wenn du anrufst, versuche die gleiche Strategie nach der Kontaktsperre beizubehalten. Es sollte ein ungezwungenes, leichtes Gespräch sein ohne auf die gescheiterte Beziehung oder unwichtige Dinge einzugehen. Du vermittelst dem Partner somit immer das Gefühl, dass du nicht auf ihn oder sie angewiesen bist, aber dennoch nicht uninteressiert am Leben dieser Person bist.

Tipp 3) Strategie nach Kontaktsperre mit Hilfe eines ersten Treffens

Wenn erneut einige Zeit vergangen ist, einige Nachrichten verschickt wurden und ihr öfter telefoniert habt, kannst du den nächsten Schritt in der Strategie nach Kontaktsperre gehen und ein erstes persönliches Treffen vorschlagen. In diesem Fall ist es vorteilhaft einen öffentlichen Ort, wie ein Café oder Restaurant zu wählen, um die Situation nicht unangenehm für beide Beteiligten werden zu lassen. Dieser Schritt der Strategie nach Kontaktsperre ist schwierig und du wirst sicherlich nervös sein, da ein Gespräch am Telefon oder eine SMS nicht mit einem persönlichen Treffen zu vergleichen sind, aber versuche ruhig und gefasst aufzutreten. Beginne das Gespräch mit einer lustigen, alltäglichen Geschichte oder einem Erlebnis, das nicht direkt etwas mit eurer Beziehung zu tun hat. So lockerst du die Stimmung auf und die Situation entspannt sich für euch beide. Mach deinem Ex-Partner auf gar keinen Fall Vorwürfe und streitet euch nicht um die Schuld für die Trennung. Ihr müsst beide euren Teil der Verantwortung für die Beziehung und auch für die Trennung übernehmen. Das spielt bei eurem ersten Treffen nach dem Ende der Beziehung aber keine tragende Rolle, da ihr euch ausschließlich auf die Zukunft konzentriert und nicht in die Vergangenheit zurückblickt.
Ein leichtes Flirten ist beim ersten Treffen erlaubt, um zu zeigen, dass du nicht abgeneigt bist. Triff dennoch keine vorschnellen Entscheidungen. Das erste Treffen sollte nicht über einen Kaffee oder Ähnliches hinausgehen, denn alles andere würde die Situation verkomplizieren und den bisherigen Fortschritt der Strategie nach der Kontaktsperre möglicherweise zerstören.

Tipp 4) Strategie nach Kontaktsperre, wenn der Ex-Partner eine neue Beziehung eingeht

Es ist völlig normal anfangs traurig zu sein. Vermeide es aber, bei deinem Ex-Partner Mitleid auszulösen. Lasse dich nicht hängen. Du wirst so auf keinen Fall anziehend und attraktiv auf deine/n Ex wirken. Deinen Liebeskummer kannst du somit auch nicht unter Kontrolle bringen. Nimm dir ein wenig Zeit und Abstand. Arbeite an dir und deinem unabhängigen Auftreten. Versuche auch nicht deine/n Ex eifersüchtig zu machen oder reagiere selber eifersüchtig, wenn dein/e Ex eine neue Beziehung eingeht. Das wird dir auf keinen Fall dabei helfen, deinen Ex-Partner auf dich aufmerksam zu machen. Im Gegenteil, denn Eifersucht kann mehr zerstören als nützen. Es könnte auch zukünftig in der Beziehung immer wieder ein Konfliktpunkt werden. Ein weiterer wichtiger Punkt der Strategie nach Kontaktsperre ist, ihn oder sie darauf aufmerksam zu machen, wie positiv du dich weiterentwickelt oder verändert hast. Sobald ihr nach der Strategie der Kontaktsperre wieder in regelmäßigerem Kontakt seid, antworte nicht zu schnell auf Nachrichten oder Anrufe. Lass dir ein paar Stunden oder Tage Zeit. Ein zu schnelles Handeln kann dazu führen, dass ihr wieder in alte Verhaltensmuster zurückfallt oder Fehler wiederholt. Stell dir vor, du würdest deinen ehemaligen Partner nochmal neu kennenlernen. Zeige dich von deiner besten Seite, demonstriere deine Unabhängigkeit und dein Selbstbewusstsein, das du durch die Strategie der Kontaktsperre erlernt hast. Dein Partner soll deutlich erkennen, was er oder sie nun missen.

Wenn du interessiert daran bist, deine/n Ex zurück zu gewinnen, musst du an vielen Stellen der Strategie nach der Kontaktsperre gegen deine eigene Intuition ankämpfen. Es ist menschlich dabei Fehler zu begehen und bei dem einen oder anderen Punkt größere Schwierigkeiten zu haben. Du musst dich dadurch nicht schlecht fühlen. Es handelt sich um rein taktische Fehler, die absolut normal sind, wenn es um Gefühle geht. Verliere also nicht die Hoffnung. Jeder Mensch ist einzigartig und und jede Situation ist ebenso einzigartig. Die Strategie nach Kontaktsperre wirkt dementsprechend bei jedem Menschen auf unterschiedliche Art und Weise. Du hast immer wieder die Chance kleine Fehler durch richtiges Verhalten zu beheben und dafür musst du dir die Zeit geben, die du brauchst.

Ex zurück Brief
Hier kommst du direkt zum kostenlosen Ex zurück Seminar!
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
2018-10-26T10:31:36+00:00
Ex zurück Seminar (KLICK)