Ex zurück strategie

Ex zurück strategie, für Erfolg!

Eine Beziehung kann immer mal wieder einen Punkt erreichen, wo einer, oder beide das Gefühl haben, dass es so nicht weiter gehen kann. Was folgt, ist oft eine Trennung. Wichtig ist, diese Trennung, so schockierend und schmerzhaft sie auch ist, auch als Chance zu sehen. Denn wenn beide Partner in der Beziehung unglücklich waren, dann besteht nun einmal Handlungsbedarf. Somit kann eine Trennung auch ein heilsamer Schock sein. Sie kann der Startschuss für einen kompletten Neubeginn sein. Es ist also jetzt ganz wichtig, positiv mit der Situation umzugehen Nur so kannst du deine/deinen Ex zurückgewinnen. Verfalle also nicht in Selbstzweifel, denn das hast du nicht verdient. Ergreife die Initiative – Zeige dir selbst und deinem Partner, dass du in der Lage bist, eine neue und bessere Beziehung aufzubauen. Alles, was du dazu brauchst, ist einen positive Herangehensweise und einen Plan. Dieser Plan – die Ex zurück Strategie wird funktionieren, wenn du die Tipps, die ich dir hier mitgeben möchte, clever und kreativ umsetzt. Den oder die Ex zurückgewinnen ist also nicht unmöglich. Hier erfährst du, wie es funktionieren kann.

Die folgenden 9 Punkte sollen dir bei deiner Ex zurück Strategie behilflich sein. Sie überschneiden sich jedoch teilweise. Sie sind also icht nacheinander, sondern parallel anwendbar beim Versuch, die/den Ex zurückgewinnen zu können.

1 Akzeptieren
2 Reflektieren
3 Klare Regeln
4 Der Weg zum Ich
5 Pause vom Schmerz
6 Disziplin und Verständnis
7 Veränderung
8 Erste Schritte
9 Selbstprüfung

Ex zurück Strategie Punkt 1)  Akzeptieren

Erster Schritt der Strategie wie du deinen Ex, deine Ex zurückgewinnen kannst: Akzeptieren! Rede Dir keine Trennung auf Zeit ein. Eine Trennung auf Zeit ist so ein halbherziges Zugeständnis, das vielleicht sogar noch an Bedingungen geknüpft ist. Do kannst du nie deinen/deine Ex zurückgewinnen. Eine Beziehung, die an Bedingungen geknüpft ist, ist eine Art Probezeit, für die du dir zu schade sein solltest. Das ist keine Ex zurück Strategie! Akzeptiere also die Realität: Es ist aus! Du musst bei Null anfangen, willst du die/den Ex zurückgewinnen. Denn nur, wenn du das akzeptierst, kann die Ex zurück Strategie Früchte tragen. Denk immer daran: Es soll und wird nicht mehr so werden, wie bisher. Wenn es wieder etwas werden soll mit euch beiden, dann nur besser.

Ex zurück Strategie Punkt 2) Reflektieren

Zunächst einmal ist es für die Ex zurück Strategie daher wichtig, dass du dir über die aktuelle Situation bewusst bist. Es handelt sich nämlich zunächst einmal um eine emotionale Ausnahmesituation. Es geht dir schlecht, du willst nur eins: Deine/Deine Ex zurückgewinnen. Der Partner, mit dem du es gewohnt warst, deine Sorgen zu teilen, ist nicht mehr da. Schlimmer noch: Der Mensch, dem du deine Gefühle offenbaren möchtest, hat eben diese verursacht. Er hat dir mitgeteilt, dass er an deinen Gefühlen nicht mehr teilhaben möchte oder kann. Er lässt dich mit all dem allein. Du fühlst dich verraten. Das ist hart. Du hast das Recht dazu, dich einsam und traurig zu fühlen. Diese Gefühle sind völlig normal und niemand kann dir das Recht absprechen, sie zu fühlen und in gewisser Weise auch auszuleben. Mit diesen Gefühlen lässt sich aber kein/keine Ex zurückgewinnen. Also Vorsicht: Das Gefühlschaos, in dem du dich momentan befindest, solltest Du deinem Ex-Partner nicht zeigen. Einer der größten Fehler bei der Ex zurück Strategie ist es, das emotionale Ping-Pong Spiel mit dem oder der Ex spielen zu wollen. Wenn du nämlich anfängst, alles, was dir gerade durch den Kopf geht, deinem / deiner Ex mitzuteilen, kann es passieren, dass du sie / ihn überforderst oder gar vor den Kopf stößt. Du nimmst dir die Chance, die/den Ex zurückgewinnen zu können. Mach dir bewußt, so schwer das auch fallen mag, dass du in deinem momentanen Zustand die Lage eher verschlimmerst. Mache dir klar, dass die Ex zurück Strategie vor allem eins braucht: Eine ganze Menge Zeit.

Als praktischer Tipp gilt daher: Finger weg vom Smartphone! Nicht eine Nachricht, nicht ein Anruf! Smartphone ist für dich die erste Zeit absolut tabu! So kannst du dnie den/die Ex zurückgewinnen. Solltest du den unbezwingbaren Drang verspüren, dich mitzuteilen, kann ich nur empfehlen: Schreib es für dich selbst nieder. Setz dich hin und schreibe, was du gerade empfindest. Schreibe auf, warum du den/die Ex zurückgewinnen willst. Du kannst entweder ein Tagebuch beginnen, oder einfach am PC ein Word Dokument voll schreiben. Manchmal hilft diese Form des Tagebuches sogar, Dinge gedanklich und emotional schneller einzuordnen.

Ex zurück Strategie Punkt 3) Klare Regeln!

Schritt Nummer eins bei der Ex zurück Strategie ist daher ganz klar: Kopf einschalten. Wenn du deinen / deine Ex zurückgewinnen willst, halte dir immer wieder vor Augen, dass du unbedingt kopfgesteuert und geplant vorgehen musst. Die Ex zurück Strategie beginnt also ganz zuerst einmal da, wo gerade am dringendsten Reparaturen durchgeführt werden sollten, nämlich bei Dir selbst. Die Ex zurück Strategie ist also in mehrere Phasen unterteilt. Phase eins ist die Stabilisierung deiner selbst. Dazu musst du dir zugestehen, dass du all die negativen Gefühle wie Wut, Verzweiflung, und auchAngst durchleben mußt. Es gibt keine Chance, sie beiseite schieben zu können. Es gibt leider keine Abkürzung bei der Ex zurück Strategie. Du kommst an dem dunklen Tal nicht vorbei wenn du deine/deinen Ex zurückgewinnen willst. Sei dir dessen zu jedem Zeitpunkt bewusst und beschäftige dich daher nur mit dir selbst. Denn eines, kann ich bereits vorweg nehmen: Auf dem Weg, den oder die Ex zurückgewinnen zu können kommt es einzig und allein auf Dich selbst an. Der oder die Ex kann und wird dir nicht helfen. Sie oder er hat dich ja verlassen oder will dich zumindest momentan nicht um sich haben. Du hast durchaus das Recht, darunter zu leiden, aber die/den Ex zurückgewinnen wirst du so nicht. Denn wenn die Ex zurück Strategie gelingen soll, mach dich unabhängig. Wenn Du Dein Seelenheil davon abhängig machst, dass das mit Euch wieder funktioniert, ist die Ex zurück Strategie von vorne herein zum Scheitern verurteilt. Sorge für dich selbst! Nur so kannst du den/die Ex zurückgewinnen.

Ex zurück Strategie Punkt 4) Der Weg zum Ich

Auf dem Weg, dich selbst zu stabilisieren musst du Dich also voll und ganz auf dich selbst konzentrieren. Ein Gutes hat die Sache jedoch: Bei den Phasen, die du durchleben musst, kommt es am Ende gar nicht darauf an, dass du deinen oder deine Ex zurückgewinnen wirst, sondern dass zu zunächst einmal DICH selbst zurück gewinnen wirst.

Die Ex zurück Strategie beginnt also damit, dass Du deine Gefühle kanalisieren musst. Gestehe dir in der ersten Zeit also ruhig eine Zeit lang zu, Trauer und Wut zu empfinden. Weine, wenn du weinen musst, sei zornig, wenn du Zorn verspürst. Lebe es aus, aber im Verborgenen. Weine in ein Kissen wenn du alleine bist. Verprügle dein Kissen wenn dir danach ist. Es befreit. Gönne dir ein paar Tage, an denen Du möglicherweise niemanden um dich haben möchtest. Vielleicht suchst du auch das Gespräch mit einem guten Freund/Freundin etc. Sie helfen dir vielleicht nicht den die Ex zurückgewinnen zu können, aber sie trösten.

Ex zurück Strategie Punkt 5) Pause vom Schmerz

Hier allerdings ein weiterer praktischer Tipp: Lasse dieses Thema nicht in sämtliche deiner Lebensbereiche hinein. Erhalte Dir Oasen, an denen das Thema Trennung oder das unbedingte Verlangen, deinen / Deine Ex zurückgewinnen zu wollen nichts zu suchen hat. Damit meine ich zum Beispiel die Arbeit, oder die Schule, Uni oder wo auch immer du einen großen Teil deiner Zeit zubringst. Du brauchst unbedingt einen – so will ich es einmal nennen – leidensfreien Raum. Einen Ort und einen Rahmen, der sich grundsätzlich nicht verändert hat, der nichts damit zu tun hat, dass du den/die Ex zurückgewinnen willst. Das ist ganz wichtig, weil es wird dir die nächgste Zeit den einzigen Halt geben. Halte ihn daher frei von all deinem Kummer und deinem Schmerz. Deine Situation ist vergleichbar mit jemandem, der sich in der Wüste befindet. Dein Leid ist wie die Sonne, die dich gnadenlos austrocknet. In den Lebensbereichen, wo du also nicht von deinem Liebeskummer verfolgt wirst, kannst du aber regelmässig pausieren und Kraft tanken um die /den Ex zurückgewinnen zu können.

Möglichst schnell jedoch musst du wieder aufstehen. Lass nicht zu, dass Trauer und Wut über dich bestimmen. Ein Tipp, der absolut hilft: Treibe Sport. Sport hilft dir, Agressionen abzubauen. Sport setzt Glückshormone frei, die dir gut tun werden. Ausserdem hilft viel Sport auch dabei, Nachts besser in den Schlaf zu finden. Du brauchst Schlaf, willst du deine/deinen Ex zurückgewinnen. Denke immer daran: Alles, was DIR jetzt gut tut, ist Teil der Ex zurück Strategie. Denn wenn Du deinen /deine Ex zurückgewinnen willst, musst du dafür Sorge tragen, dass du ein absolut sexy Exemplar bist. Halte dir das immer vor Augen, dann wird es dir leichter fallen, dich zum Sport aufzuraffen. Sorge für dich selbst um die/den Ex zurückgewinnen zu können.

Ex zurück Strategie Punkt 6) Disziplin und Verständnis

Viele, insbesondere Männer neigen dazu, in Phasen des Kummers eine ungesunde Ernährung an den Tag zu legen. Sie rauchen zu viel, essen zu viel und manche trinken auch zu viel Alkohol. Die/den Ex zurückgewinnen werden sie damit nicht. Denn sei dir darüber im Klaren: Du schadest damit nicht nur deiner körperlichen Gesundheit. Durch ungesunde Lebensweise verschlimmerst du auch deinen seelischen Zustand. Wer einsam mit Schokolade, Zigaretten, oder einer Flasche in seinem Zimmer sitzt, wird nie den/die Ex zurückgewinnen. Bedenke daher bevor du zu solchen Mitteln greifst: Wie wäre es, wenn er/sie mich jetzt so sähe? Ganz abgesehen, dass ein solches Bild des Jammers keine Hilfe bei der Ex zurück Strategie sein dürfte, sollte die dein Stolz dir verbieten, dich gehen zu lassen.

Noch ein ganz wichtiger Tipp: Du liebst deinen Ex / Deine Ex. Das ist der Grund, warum du überhaupt versuchst, deine Ex zurück Strategie umzusetzen. Gestehe bei allem, was gewesen sein mag, dieser Person daher auch zu, selbst Zeit zu benötigen. Lass sie oder ihn einfach eine Weile in Ruhe. Gib ihm oder Ihr Gelegenheit nachzudenken. Natürlich besteht die Gefahr, dass er oder sie während dieser Zeit feststellen kann, dass er oder sie eigentlich ganz gut ohne dich klar kommt. Dieses Risiko musst du eingehen. Du kommst nicht darum herum. Wenn du dir diese Tatsache immer und immer wieder vor Augen hältst, wirst du besser damit umgehen können. Dieses Risiko ist auch ein Teil deiner Ex zurück Strategie. Und ganz nebenbei bemerkt: Wer sagt denn, dass am Ende dabei heraus kommt, dass du es bist, der / die dann feststellt, dass du ganz gut ohne sie/ihn auskommen kannst? Es ist nicht ausgeschlossen, dass ganz am Ende dabei heraus kommt, dass deine Ex zurück Strategie ganz gut läuft, du aber vielleicht plötzlich ganz andere Ziele hast als deine/n Ex zurückgewinnen zu wollen.

Sei dir bewußt, dass die letzte Zeit, also das, was zu Eurer Trennung geführt hat, negativ belastet ist. Es macht daher keinen Sinn, den Kontakt zu suchen. Alles wird euch beide zunächst einmal in die gleiche verkrampfte Situation zurück bringen. Brich aus diesem Teufelskreis aus. Meide den Kontakt. Das ist nicht leicht, aber um eine erfolreiche Ex zurück Strategie umzusetzen, sind Wiedersehen reines Gift für euch beide. Ich würde sogar so weit gehen, bewusst Orte, an denen Ihr Euch begegnen könntet, zu meiden. Hier hilf dir die Tatsache, dass du seine / Ihre Gewohnheiten oder Tagesabläufe sehr gut kennst. Du weißt also sehr gut, welche Orte wann zu meiden sind. Zufällige Begegnungen führen nämlich nur zu einem: Ein verkrampfter und gekünstelter Umgang miteinander. Eine unausgesprochene Erwartungshaltung kann entstehen, denn du willst ja deine/n Ex zurückgewinnen. Gleiches gilt im Übrigen für das Smartphone. Kontrolliere niemals, niemals, ob sie/er gerade online ist oder nicht. Das führt zu einer Gedanken-Spirale die dir absolut nicht gut tut und die du nicht kontrollieren kannst. Die/den Ex zurückgewinnen wirst du damit ohnehin nicht. Sollte es sich jedoch nicht vermeiden lassen, dass Ihr Euch begegnet, ist das natürlich ein Problem. Dessen musst du dir bewusst sein. Wenn ihr euch zwangsläufig in der Schule, auf der Arbeit oder bei anderen Gelegenheiten über den Weg lauft, mußt du damit umgehen. Wenn du dir das zutraust, ihr/ihm auf freundschaftlicher oder kollegialer Basis zu begegnen, solltest du diesen Weg versuchen. Wenn du es jedoch nicht fertig bringst, hilft es, wenn du es ansprichst. Teile ihr / ihm kurz und sachlich mit, dass du möglicherweise ein Problem damit hast. Bitte sie / ihn darum, den Kontakt erst einmal auf das Nötigste zu beschränken. Sage es sachlich aber bestimmt und belasse es dann auch dabei. Gehe nicht auf Dinge ein, die nicht gut gelaufen sind zwischen euch. Mache keine Vorwürfe oder zeige wie sehr du leidest. Bitte dir ruhig, sachlich aber vor allem bestimmt aus, dass Du so viel Abstand wie möglich benötigst. Möglicherweise bekommst du zur Antwort, dass das kindisch sei. Lass dich davon nicht beirren. Du hast deine Gründe. Natürlich leidest du, aber es wird deiner Ex zurück Strategie nur schaden, wenn du es zu deutlich zu erkennen gibst, also sei einfach nur resolut, aber nicht unhöflich. Gehe nicht auf ein Gespräch ein. Es führt zu nichts. Denk langfristig. Du willst die/den Ex zurückgewinnen, also halte dich an deinen Plan.

Sollte dein Ex /Deine Ex von sich aus den Kontakt suchen, so ist Vorsicht geboten, auch wenn du deine/n Ex zurückgewinnen willst. Du kennst erst einmal die Beweggründe nicht. Das ist insbesondere dann wichtig, wenn der Kontakt über chat oder whattsapp erfolgt. Antworte freundlich und sachlich. Werde nicht überschwänglich oder euphorisch. Warte ab. Vielleicht will er/sie auch nur etwas in Erfahrung bringen. Sei zurückhaltend. Nicht DU bist am Zuge, dein Ex / Deine Ex ist es. Hier gilt es, zu signalisieren, dass die Türe nicht ganz zu ist, aber nicht zu deutlich, dass du die/den Ex zurückgewinnen willst. Lass dich daher nicht in ein Gespräch über eure Beziehung verwickeln wenn du die/den Ex zurückgewinnen willst. Im alten Essen herum zu stochern macht keinen Sinn. Das Geschehene darf einem Neuanfang nicht im Wege stehen wenn du die/den Ex zurückgewinnen willst. Daher das Aufwärmen alter Dinge nie eine gute Ex zurück Strategie.
Eine eindringliche Warnung: Willst Du wirklich ernsthaft deine / deinen Ex zurückgewinnen? Dann mach niemals den Fehler, es mit der Eifersuchtsmasche zu versuchen. Dieser Schuß geht nahezu immer nach hinten los! Denn folgendes wird passieren: Entweder er / sie zahlt es dir mit gleicher Münze heim, oder aber er / sie denkt: Ok, sie / er hat wen anders. Mal ehrlich: Wenn Du Deinen Ex / Deine Ex mit jemand anderem sehen würdest, oder das Gerücht darüber hören würdest: Wie würdest Du in einem solchen Fall denken? Du würdest also deine eigene Ex zurück Strategie mit der Eifersucht torpedieren. Denn du musst immer bedenken: Dein größter Wunsch ist es doch, den/die Ex zurückgewinnen zu können. Willst du diese Chance etwa selbst zerstören?
Die Ex zurück Strategie erfordert neben Geduld auch eine gewisse Leidensfähigkeit. Du wirst dich an all die schönen Dinge erinnern, die ihr miteinander geteilt habt. Es ist in Ordnung, dass du so denkst und fühlst. Deswegen willst du ja auch die/den Ex zurückgewinnen. Jedoch darfst du dich diesen Gefühlen nicht ausliefern. Denk immer daran: Die momentane Situation kann auch eine riesige Chance sein. In erster Linie einmal für dich.

Ex zurück Strategie Punkt 7) Veränderung

Denn jetzt ist es auch einmal an der Zeit, Dinge zu tun, die du schon immer mal tun wolltest. Mit andern Worten: Beschäftige Dich. Besuche Freunde oder Verwandte, die du schon immer einmal wieder besuchen wolltest. Mach die Reise, die du schon immer einmal machen wolltest. Gehe einem alten oder möglicherweise einem neuen Hobby nach. Nutze die Gelegenheit, die Freiheit, die sich dir bietet, auszuleben. Du begehst damit keinen Verrat. Ganz im Gegenteil: Je mehr du dafür sorgst, dass es DIR gut geht, desto besser wird deine Ex zurück Strategie funktionieren.
Ich gebe dir einen kleinen Tipp, wie du am ehesten wieder dahin kommst, dein Leben zu genießen. Simuliere folgende Situation: Dein Partner /Ex-Partner ist für längere Zeit verreist.
Würdest du in dem Fall nicht auch die Gelegenheit nutzen, Dinge zu tun, zu denen du möglicherweise sonst nicht kommen würdest? Würdest du nicht mal wieder mit Freunden um die Häuser ziehen oder Dinge tun, zu denen dein Ex deine Ex nie Lust hatte?
Würde dein Ex deine Ex es dir in einer harmonischen Beziehung nicht gönnen, dass du etwas für dich selbst tust?
Nutze also die neu frei gewordene Zeit für Dinge, die Dir Spaß machen und die dir gut tun. Es ist auch für dich eine Chance, dich selbst weiter zu entwickeln. Probiere doch ruhig einmal etwas neues aus. Kleide dich neu ein, wende dich spannenden Dingen zu. Mit andern Worten: Lebe!
Solltest du in einsamen Momenten dennoch hin und wieder in Melancholie verfallen, so lasse dies ruhig zu. Es ist nichts schlechtes.
Ganz im Gegenteil: rechne damit, dass es solche Momente immer wieder geben wird, ganz gleich, wie weit du dich schon wähnst auf deinem Weg. Wenn du Dinge vorausahnst, ist das Teil deiner Ex zurück Strategie, weil du dann gewappnet bist.
Es ist dir darüber hinaus auch erlaubt, dir dein eigenes Bild von eurer Beziehung zu machen als Teil der Ex zurück Strategie. Setze einfach einmal die vielleicht immer noch rosarote Brille ab. Niemand ist absolut perfekt und phantastisch. Reflektiere doch mal, was genau dir an eurer Beziehung nicht gefallen hat. Möglicherweise wirst du antworten: Eigentlich nichts, was mich von einer Beziehung mit ihr/ihm abhalten würde. Das ist auch gut so, denn sonst würde es keinen Sinn machen, dass du dir überhaupt eine Ex zurück Strategie überlegst. Aber oft sind es Kleinigkeiten, die stören. Die vielleicht auf den ersten Blick nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Vielleicht sind es jedoch Dinge, die dazu geführt haben, dass ein gewisser Trott eingekehrt ist. Oft führt das eine zum anderen. Mach dich einfach frei davon, deinem Ex gefallen zu wollen. Das ist ein wichtiger Schritt und ein wichtiger Baustein in deiner Ex zurück Strategie. Es hat nämlich mit Augenhöhe zu tun. Denn nur, wenn du auf Augenhöhe mit dem anderen bist, kann die Ex zurück Strategie aufgehen. Wenn du den Eindruck erweckst, dass du alles tust, damit der andere bei dir bleibt oder zurück kommt, machst dudich klein – eine schlechte Ex zurück Strategie. An dieser Stelle komme ich einmal kurz auf die Einleitung zurück: Bei der Ex zurück Strategie geht es unter anderem auch darum, dass du ihm/ihr zu erkennen gibst, dass du einen Weg siehst, wie Eure Beziehung neu aufgefrischt werden kann. Wie vieles anders und besser laufen könnte. Warum fängst du also an dieser Stelle damit an, die einmal Gedanken zu machen, was Du gerne anders hättest. Egal, wer von euch beiden Schluss gemacht hat. Du willst den/die Ex zurückgewinnen. Das heißt aber nicht, dass du nicht das Recht dazu hast, eigene Vorstellungen zu entwickeln. Es ist an dieser Stelle natürlich keine gute Ex zurück Strategie, jetzt mit einer Art Forderungskatalog zu deinem /deiner Ex zu gehen. Aber dennoch kannst du dir für den Tag X ein paar Punkte zurechtlegen. Als Anregungen, Ideen, Verbesserungsvorschlägen. Ob und wann der Tag X eintreten wird, mußt du natürlich immer noch abwarten.

Ex zurück Strategie Punkt 8) Erste Schritte

Vielleicht wirst du dich jetzt fragen, warum das alles so wichtig ist für die Ex zurück Strategie. Das hat doch alles nichts mit meinem/meiner Ex zu tun. Das ist absolut richtig. Und doch auch wieder nicht. Denn wenn du deinen/deine Ex zurückgewinnen willst, musst du interessant sein. Und es gibt nichts interessanteres, als jemand, der fest mit beiden Beinen im Leben steht. Wenn dein Ex / deine Ex von vorne herein erkennen kann, dass sie / er nur mit den Fingern schnippen muss, wird deine Ex zurück Strategie gnadenlos scheitern. Nein, du musst geheimnisvoll sein. Du musst seine / ihre Neugierde erwecken.
Wenn er / sie sieht, dass dein Leben weiter gegangen ist, wird ihm / ihr das imponieren. Wenn für jeden ersichtlich ist, dass du in der Lage bist, neue Wege zu gehen, neue Erfahrungen zu machen, bist du interessant. Doch hier gibt es eine üble Falle, die deine Ex zurück Strategie gefährden kann: Denn das, was du signalisierst, muss auch zutreffen. Du musst dir also genügend Zeit geben. Der Abstand zu eurem alten Leben muss groß genug sein. Du musst tatsächlich für dich einen Neuanfang gemacht haben. Eine neue Haarfarbe oder ähnliches alleine reicht nicht. Denn wenn alles nur zur Schau gestellt ist, wird deine Ex zurück Strategie in sich zusammen fallen wie ein Kartenhaus.
Wäge daher sehr gut ab, ob du wirklich bereit bist, ihr / ihm gegenüber zu treten als würdet ihr euch das erste Mal begegnen. Denn wenn das nicht der Fall sein sollte, wird er / sie dies sehr schnell erkennen. Denn schließlich kennt dein Expartner deine Expartnerin dich in und auswendig und weiß, was Fassade ist und was nicht.
Wie viel Zeit vergehen muss, ehe Du so weit bist, deinem Ex Deiner Ex gegenüber zu treten, ist leider nicht vorhersagbar. Du solltest auch nicht zu viel darüber nachdenken. Wenn Du die Wut und Trauer Phase erfolgreich absolviert hast, dann genieße das. Du hast viel Kraft gelassen! Wenn du so weit bist, das Leben als Single auch ein Stück weit zu genießen, dann verweile ruhig eine Weile in diesem Status.
Jetzt kommt ein Tipp, der scheinbar dem, was ich über das Thema eifersüchtig machen gesagt habe, wiederspricht: Flirte! Ja, fremd flirten kann deine Ex zurück Strategie unterstützen. Ich sage dir, warum. Du wist mir sicherlich zustimmen, dass du dich, als eure Trennung noch frisch war, furchbar unattraktiv gefunden hast. Das ist eine ganz normale Reaktion. In einer Beziehung stehend ist es uns völlig egal, wie attraktiv andere Menschen uns finden. Wichtig ist nur, dass der/die EINE uns toll findet. Eine Trennung signalisiert uns daher auf das allerschmerzlichste, dass dem nicht so ist. Es spielt keine Rolle, ob unser Ex / unsere Ex uns immer noch megascharf findet. Wir empfinden dennoch so.
Es kann also auch bei der Ex zurück Strategie hilfreich sein, wenn du dir das Gefühl zurück eroberst, dass du attraktiv und begehrenswert bist. Du bist ein geistreicher Gesprächspartner und liebenswerter und unterhaltsamer Mensch. Lass dir das ruhig in einem Flirt bescheinigen. Es stärkt dein Selbstbewusstsein. Deine Glücksgefühle steigen. Und das strahlst du irgendwann dann auch aus. Das wiederum macht dich attraktiv für deinen Ex / deine Ex. Würdest Du mir zustimmen, dass du, wenn du Glück und Selbstbewusstsein ausstrahlst bessere Chancen hast, deine Ex / deinen Ex zurückgewinnen zu können? Es muss nicht gleich ein heißer Flirt im Freibad sein. Schon garnicht sollst du dich auf irgendwelche Dates einlassen. Nein, es sind kleine, völlig ungeplante Momente, die dieses Gefühl hervorrufen können. Ein zufälliger Blick an der Supermarkt-Kasse zum Beispiel. Du hältst jemandem die Türe auf und bekommst dafür ein dankbares Lächeln.

Ex zurück Strategie Punkt 9) Selbstprüfung!

Du bist nun fast so weit. Nun kommt die alles entscheidende Frage: Woran bemerke ich, dass ich bereit bin, meinem Ex gegenüberzutreten?
Die Antwort darauf ist ebenso simpel wie dennoch sehr kompliziert. Das komplizierte daran hast du, wenn du bis hierher gelangt bist, bereits selbst gelöst. Denn wenn du all die Hilfestellungen, die ich dir hier gegeben habe, für dich persönlich umgesetzt hast, dann hast du nun folgende Situation: Nicht dein Ex / deine Ex spielt keine Rolle mehr in deinem Leben, sondern das, was zwischen euch gestanden hat. Bei den hier gezeigten Hilfestellungen zur Ex zurück Strategie ging es nämlich darum, Altlasten los zu werden. Diese Altlasten haben auf dir gelastet, wie ein schwerer Rucksack. Sie standen zwischen euch. Ich habe eingangs gesagt, dass es in erster Linie darum, dass du nicht deinen /deine ex zurückgewinnen sollst, sondern dich selbst. Du musstest erst wieder zu dem wundervollen Menschen werden, der du warst, als dein /deine Ex sich in dich verliebt hat. Frei von Sorgen, unbeschwert, offen und damit höchst attraktiv. Nur mit dieser Ausstrahlung kannst du den/die Ex zurückgewinnen.

Und es gibt nur ein Indiz, das dir anzeigt, ob diese Situation bereits eingetreten ist. Stell dir vor, du wärest heute Abend mit deinem /deiner Ex verabredet. Welche Gefühle würden in dir aufkommen? Sind es in erster Linie Angst und Sorge vor Zurückweisung? Ist es die Furcht, dass ihr euch wieder streiten könntet? Ist es die Sorge, er/sie könnte dich wieder mit irgendetwas runterziehen? Seien es Vorwürfe, sei es das Gefühl, nicht auf Augenhöhe zu sein? Dann bist du noch nicht so weit. Du solltest noch eine Weile nur auf dich selbst achten. Habe Geduld, die Chance, deinen / deine Ex zurückgewinnen zu können, wird noch kommen. Arbeite weiter an dir und damit an deiner Ex zurück Strategie.

Oder überwiegen die Schmetterlinge? Würdest du vor lauter Vorfreude am liebsten die ganze Welt umarmen? Freust du dich darauf, mit ihm / ihr zu lachen? Kannst du dir einen schönen lustigen Abend vorstellen?
Wenn du diese Fragen mit Ja beantworten kannst. Bist du höchstwahrscheinlich so weit. Denn wenn du so fühlen kannst, dann wirst du auch fühlen, dass es deinem /deiner Ex genau so geht. Aber gehe behutsam vor. Denn auch, wenn du mit deiner Ex zurück Strategie kurz vor dem finalen Erfolg stehst, bestehen immer noch Gefahren. Lass die erste Begegnung bestenfalls wie zufällig wirken. Bestehe nicht auf ein konkretes Date. Stelle lediglich in Aussicht, dass du es dir schön vorstellen könntest. Das entspricht ja auch voll und ganz der Wahrheit.
Sprich beim ersten Date nicht gleich davon, wieder zusammen zu kommen. Warte ab, ob ihr beide es auch genießen könnt. Wenn ja, gib dich dem Genießen hin. Sieh, ob ihr euch wieder näher kommen könnt. Du hast die letzten Wochen und möglicherweise Monate genug Zeit damit gebracht, kopfgesteuert deine Ex zurück Strategie zu verfolgen. Ein Neubeginn wartet nun auf euch.

blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis
2018-11-28T19:01:59+00:00